Einbautipp

Wenn wegen zu dicker Gehäusewandstärke nicht genügend Gewindegänge der Buchse zur Befestigung des Sprachmoduls mittels der Rändelmutter zur Verfügung stehen, dann kann mit Hilfe eines Senkbohrers oder eines von Hand gedrehten Spiralbohrers von aussen das Bohrloch soweit gesenkt werden, bis für die Rändelmutter ausreichend Gewindegänge genutzt werden können.

   oder